Im Sommer 1785 erschüttert ein Betrugsskandal die französische Monarchie: Wir sprechen in dieser Folge über eine Hochstaplerin, einen leichtgläubigen Kardinal und eines der teuersten und aufwendigsten Schmuckstücke der damaligen Zeit.

geschichte.fm/archiv/gag354/

Mittwoch! Wir springen ins Andalusien des 11. Jahrhunderts und sprechen über Wallada bint al-Mustakfi: Prinzessin und Poetin, die über hunderte Jahre im Schatten ihres berühmten Liebhabers stand.

geschichte.fm/archiv/gag353/

Neue Ausgabe unserer monatlichen Sonderfolge! Es geht um Feedback, @richard spielt Klarinette und wir reden mit Linn und Leo von „Mord auf Ex“ über mysteriöse Vorgänge auf einer Galapagos-Insel.

geschichte.fm/archiv/fgag02/

1858 hatte Alfred Russel Wallace während einer Expedition im Fieberwahn eine geniale Idee! Wir sprechen darüber, wie es dazu kam, dass die Evolutionstheorie ein zweites Mal entdeckt wurde und warum wir sie heute fast nur noch mit Charles Darwin verbinden.

geschichte.fm/archiv/gag352/

Mittwoch! Wir sprechen über die Entstehung des Saxophons und das turbulente Leben seines Erfinders Adolphe Sax. Es geht um Genie, Profitgier, Brandstiftung, Mord und Revolution.

geschichte.fm/archiv/gag351/

Die Konflikte zwischen Bauern, dem Klerus und dem Adel schwelen schon länger, aber ab 1524 eskaliert die Situation und es kommt zu großen Aufständen. In der neuen Folge sprechen wir über die Revolution von 1525, den Bauernjörg und Michael Gaismair.

geschichte.fm/archiv/gag350/

Ein griechischer Abenteurer, französische Ambitionen und ein siamesisches Königreich: wir sprechen in dieser Woche über Konstantin Phaulkon und seinen Aufstieg am Hof des Königs Narai, Herrscher über Ayutthaya.

geschichte.fm/archiv/gag349/

Mittwoch, neue Folge! Es geht ums Auswandern, den bis dahin größten Sprengstoffanschlag in Deutschland und um Versicherungsbetrug: Der Anschlag auf die Mosel im Jahr 1875.

geschichte.fm/archiv/gag348/

Mittwoch! Wir sprechen diese Woche über einen Wendepunkt, nicht nur für Rom, sondern wohl auch für die ganze Welt: die Schlacht von Adrianopel im Jahr 378.

geschichte.fm/archiv/gag347/

Neue Folge! Wir sprechen über Brücken und die für ihre Zeit längste Hängebrücke der Welt: Die Brooklyn Bridge in New York, deren Bauleitung viele Jahre Emily Roebling übernahm, die Schwiegertochter des Brückenplaners.

geschichte.fm/archiv/gag346/

Mittwoch! Wir sprechen über Edith Garrud. Es geht um asiatische Kampfkunst und das Frauenwahlrecht in Großbritannien.

geschichte.fm/archiv/gag345/

Neuigkeiten im GaG-Universum: Ab jetzt gibt's monatlich FeedGAG, wo wir über Feedback und allerlei Themen rund um den Podcast sprechen. Außerdem soll es immer ein Interview geben zu einem historischen Thema geben. Es geht los mit Atlantropa.

geschichte.fm/archiv/fgag01-at

Im Dezember 1935 verkündete der New Yorker Bürgermeister LaGuardia ein Verkaufsverbot für Artischocken – und sagte damit der Mafia den Kampf an. Neue Episode über den Artischockenkrieg und seine Folgen.

geschichte.fm/archiv/gag344/

Mittwoch! Uns ist ein Licht aufgegangen! Streng genommen viele Millionen, denn wir sprechen diese Woche über Phoebus, eine Vereinigung der weltweit größten Glühbirnenhersteller Anfang des 20. Jahrhunderts und über das Prinzip der geplanten Obsoleszenz.

geschichte.fm/archiv/gag343/

Hemmerland

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!